Kirsch-Streusel-Torte

Von 2 Gläsern Sauerkirschen (á 380 g Abtropfgewicht) 500 ml Saft und Kirschen von gut 1 1/2 Gläsern verwenden.

Kirschen nach Steinen und Steinresten durchsuchen!
1 Päckchen Puddingpulver (Vanille) mit  40 g Zucker mischen.
Mit 6 EL Kirschsaft glattrühren.
Den restlichen Kirschsaft aufkochen.

“Puddingpulver-Zucker-Saft-Mischung” einrühren und ca. 1 Min. köcheln lassen.

Kirschen unterrühren und das Kompott etwas abkühlen lassen.

400 g Mehl (Typ 405), 1 Messerspitze Backpulver, 1 Prise Salz, 130 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker verrühren, 2 Eigelb und 250 g Margarine zugeben und mit den Knethaken des Mixers zu Streuseln verkneten.

2/3 der Streusel in eine gefettete und panierte Springform (Ø 26 cm) geben und zu einem glatten Boden (mit Rand) andrücken.

Kompott darauf geben und darüber die restlichen Streusel verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 ̊ C (Umluft) 35 Minuten backen,
danach noch weitere 5 Minuten ohne Temperatur im Ofen belassen .